Anlagenbau und Automotive

Anforderungen
Anspruchsvoll, innovativ, individuell: Messtechnik im Bereich Automotive unterliegt besonders hohen Anforderungen an Präzision und Innovation. Denn die Automobilbranche und die Robotik befinden sich im steten und massiven Wandel: Von Zukunftstechnologien und neuen Treibstoffen (z. B. Biokraftstoffe, synthetische Kraftstoffe, Wasserstoff) über die Digitalisierung bis hin zu neuen Standards in der Qualitätssicherung und kundenspezifischen Lösungen.

Die Labom-Lösung
Labom trägt den hohen Anforderungen des Bereichs Automotive Rechnung. Wir bieten auch für zähe, klebrige oder ölige und farbige Medien, wie z. B. in Lackieranlagen, zuverlässige und präzise Messtechnik mit hervorragender Reinigbarkeit. Unsere Messgeräte sind frei von lackschädigenden Stoffen (silikonfrei) und für brennbare Medien explosionsgeschützt (ATEX).
Auch unsere Differenzdruckmessgeräte, beispielsweise für Luftfilter-Anlagen, zeichnen sich durch ihre hohe Zuverlässigkeit aus.

Labom-Qualität

  • patentierte Druckmittler-Technologien – für optimale Reinigbarkeit
  • präzise Dosierungen möglich
  • silkonfreie Ausführungen
  • Ex-Schutz (ATEX/IECEx) und SIL geeignet
  • Eignung für Wasserstoff

Beispielhafte Geräte für den Anlagenbau /Automotive