Firmenportrait

Seit 50 Jahren erfolgreich in der industriellen Messtechnik: Die LABOM Mess- und Regeltechnik GmbH aus Hude feiert in diesem Jahr Jubiläum. Kundennähe, individuelle Lösungen und ein gesundes Wachstum zeichnen das Familienunternehmen seit jeher aus.

Gegründet wurde LABOM 1968 von Walter Labohm. Im Laufe seiner Geschichte vollzog das Unternehmen den Wandel vom handwerklich orientierten Unternehmen hin zum anerkannten Spezialisten für digitale Druck- und Temperaturmesstechnik. Besonders individuelle, kundenbezogene Lösungen nach Maß sind ein Markenzeichen von LABOM. Eingesetzt werden die Geräte zur Messung und Überwachung von Druck, Füllstand und Temperatur in verschiedenen Branchen – darunter die Bereiche Food, Pharma, Biotechnik und Chemie.

Heute beschäftigt LABOM rund 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und unterhält Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 40 Ländern. Digitalisierung, der Wandel der Arbeitswelt und die Globalisierung des Marktes sind Herausforderungen, denen sich LABOM nun stellt. Die Philosophie des gesund wachsenden Familienunternehmens bleibt dabei erhalten: LABOM legt Wert darauf, Altbewährtes zu erhalten und mit neuen Ansätzen zu kombinieren.

Qualität und Kundenzufriedenheit sind wesentliche Bestandteile der Firmenphilosophie. LABOM´s  Qualitätsmanagementsystem ist nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie nach Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und ATEX 2014/34/EU zertifiziert.

LABOM-Geräte für hygienegerechten Einsatz werden entsprechend den GMP-Richtlinien (Good Manu-facturing Practice) hergestellt und entsprechen den Standards der FDA (Food and Drug Administration)und der EHEDG (European Hygienic Engineering Design Group).

Zu den Dokumenten Leitlinien/Qualität.