Elektronischer Drehwinkelmessumformer für Druck und Temperatur

Typenreihe PL1100

  • EX
Elektronischer Drehwinkelmessumformer für Druck und Temperatur - PL1100

Merkmale

  • Ausgangssignal 4...20 mA (20...4 mA) in 2-Leitertechnik
  • Berührungsloses, verschleißfreies Abtastsystem
  • Komplett vergossene Elektronik
  • Hohe Lebensdauer
  • Einbau in mechanische Druck- und Temperaturmessgeräte, auch mit Schaltkontakt, Gehäuse NG 100/NG 160

Optionen

  • Ex-Schutz für Gase und Stäube
  • Einstellung des elektrischen Nullpunkts durch Anlegen eines Magneten
  • Einstellung des elektrischen Ausgangssignal 0...20 mA und 0...10 V in 3-Leitertechnik

Technische Daten

Konstruktiver Aufbau / Gehäuse
Gehäuse Kunststoff komplett vergossen
Schutzart (EN 60529) IP 67
Messorgan elektronischer berührungsloser Drehwinkelmessumformer
Messbereich 0...360°
Genauigkeit Linearität = 0,3 %
Hysterese = 0,1 %
Reproduzierbarkeit = 0,2 %
Auflösung 0,1 %
Anschlussstecker wasserdichte Klemmendose mit abnehmbarem Prüfdeckel, Mat. Makrolon, Kabelverschraubung für Kabel von Ø 7... 13 mm
Temperatureinfluss 0,1 %/10 K
Temperaturbereich · Betriebstemperatur -40...+85 °C
· Lagertemperatur -40...+85 °C
2-Leiter- und 3-Leiterausgang siehe Datenblatt
Alle Toleranzangaben beziehen sich auf den jeweiligen Endwert. Weitere Ausführungen siehe Bestellangaben bzw. auf Anfrage
Prüfungen und Zertifikate
Ex-Schutz für eingebauten Drehwinkelmessumformer 81.4 Typ PL 1101 TÜV 08 ATEX 554749
II 2 G Ex ib IIC T6/T5/T4 Gb
II 2 D Ex ib IIIC T75 °C / T95 °C /
T115 °C / T120 °C Db
Ui ≤ 30 V DC
Ii ≤ 150 mA
Pi ≤ 1 W
Die innere Kapazität und Induktivität sind vernachlässigbar klein.
Typenreihen
PL1100, PL1101

Dokumente

Name
Beschreibung
DE
EN
  • D6-020

    Datenblatt

  • BA_057

    Betriebsanleitung

  • XA_005

    Ex Anleitung

Produktanfrage

Zurück