Gasdruckthermometer NG 100/160, mit Kapillare

Typenreihe FN2430

Gasdruckthermometer NG 100/160, mit Kapillare - FN2430

Merkmale

  • Hochwertiges Bajonettringgehäuse NG 100/160, Schutzart IP 66
  • Anzeigebereiche -40 °C…700 °C, weitere Anzeigeberei-che von -200 °C...700 °C auf Anfrage
  • Gehäuse und messstoffberührte Teile aus Edelstahl
  • Verschiedene Anschlussarten lieferbar
  • Temperaturaufnehmer 6, 8 und ≥ 10 mm Durchmesser
  • Geringe Einbaulängen des Temperaturaufnehmers möglich
  • Genauigkeit Klasse 1 nach EN 13190
  • Mikroverstellzeiger zur Anzeigenkorrektur
  • Anzeigeeinheit durch Kapillare vom Messort unabhängig
  • EAC-Erklärung (auf Anfrage)

Optionen

  • Ex-Schutz (ATEX) für mechanische Geräte
  • Messmittel-Zertifikat für die russische Föderation
  • Kalibrierschein nach EN 10204
  • Gehäusefüllung
  • Elektrischer Drehwinkelmessumformer, Typenreihe PL1100, siehe Datenblatt D6-020
  • Anschluss an Zone 0 in Verbindung mit Schutzrohren (auf Anfrage)

Technische Daten

Konstruktiver Aufbau / Gehäuse
Ausführung: Hochwertiges Bajonettringgehäuse, Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4301 (304)
Nenngröße: NG 100 oder NG 160
Schutzart nach EN 60529: IP 66
Gehäusefüllung: Labofin
  Weitere Füllflüssigkeiten auf Anfrage
Gehäusedichtung: Material Dichtring: NBR
Sichtscheibe: Mehrschichten-Sicherheitsglas
  Optional aus nichtsplitterndem Kunststoff (Makrolon) mit verstellbarem Markenzeiger
Zeigerwerk: Edelstahl mit Kompensationsvorrichtung
Skale: Reinaluminium, weiß mit schwarzer Beschriftung. Alternativ mit Markierung bzw. festem Markenzeiger.
Zeiger: Reinaluminium, schwarz
mit Mikroverstelleinrichtung zur Nullpunkt-Korrektur
Befestigung: Freistehende Montage mittels Messgerä-tehalter nach DIN 16281, alternativ mit Aufbaurand für Wandmontage oder für Tafeleinbau mit DIN-Befestigungsrand.
Gewichte: Ohne Fernleitung, Verschraubung und Temperaturaufnehmer.
  NG 100:
Ohne Füllung: ca. 1,0 kg
Mit Füllung: ca. 1,3 kg
  NG 160:
Ohne Füllung: ca. 1,5 kg
Mit Füllung: ca. 2,1 kg
Prozessanschluss
Bauform: Temperaturaufnehmer über Fernleitung radial unten bzw. rückseitig mit Anzeigeeinheit verbunden
  Verschiedene Anschlussarten lieferbar (siehe Bestellangaben).
Messelement
Messelement: Bourdonfeder, totraumarm mit Inertgasfüllung.
Temperaturaufnehmer
Temperaturaufnehmer: Durchmesser 6, 8 und ≥ 10 mm. Standardlängen und aktive Längen siehe Bestellangaben, weitere auf Anfrage
  Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4404 (316L)
Fernleitung
Fernleitung: Lieferbar in verschiedenen Längen, alternativ mit verschiebbarer Verschraubung. Auf Wunsch mit Spiralschutzschlauch ummantelt.
  Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4571 (316Ti)
Anzeigebereiche
Anzeigebereich
(EN 13190):
Von -40…700 °C
  Messspannen ≥ 60 °C, siehe Bestellangaben
  Weitere Anzeigebereiche von -200 °C bis 700 °C (kein Normbereich) auf Anfrage.
Messgenauigkeit
Genauigkeitsklasse: 1,0 nach EN 13190
Temperaturbereiche
Umgebung: Nach EN 13190.
Von der EN abweichende Umgebungs-temperaturen sind anzugeben.
Lagerung und Transport: -20…60 °C
Weitere Bereiche auf Anfrage.
Prüfungen und Zertifikate
Siehe Dokumente.
Die Belastbarkeit des Temperaturaufnehmers ist abhängig von folgenden Parametern:
- Messstoff
- Messstoffdruck
- Messstofftemperatur
- Strömungsgeschwindigkeit
- Einbaulänge
- Werkstoff
Eine technische Prüfung ist im Bedarfsfall notwendig und ggf. ist der Einsatz eines separaten Schutzrohres (Produktgruppe T5) erforderlich.
Weitere Ausführungen siehe Bestellangaben, bzw. auf Anfrage
Weitere Informationen zu Montage und Betrieb siehe Betriebsanleitung BA_017.
Typenreihen
FN2430, FN2330, FN2630, FN2530, FN3430, FN3330, FN3630, FN3530

Dokumente

Name
Beschreibung
DE
EN
  • T2-036

    Datenblatt

  • BA_017

    Betriebsanleitung

  • XA_005

    Ex-Anleitung

  • KE_040

    Konformitätserklärung

Produktanfrage

Zurück