Rohrausführung in Flanschbauart nach DIN EN und ASME

Typenreihe DP4100

Rohrausführung in Flanschbauart nach DIN EN und ASME - DP4100

Merkmale

  • Flanschverbindung für aggressive, hochviskose Messstoffe oder bei hohen Temperaturen
  • Kreisrunde Membran aus Edelstahl, laserverschweißt
  • Volumenoptimiertes Membranbett
  • Selbstentleerend
  • Systemfüllungen für unterschiedliche Anwendungen
  • Anschluss an Zone 0
  • Messgeräteanschluss; direkt verschweißt, mit Fernleitung

Optionen

  • Materialzeugnis nach EN 10204-3.1
  • Sonderwerkstoffe auf Anfrage

Technische Daten

Konstruktiver Aufbau
Grundkörper Volumenreduziertes Membranbett
Material:
Edelstahl W.-Nr. 1.4404/1.4435 (316L)
Membran Rohrmembran
Material messstoffberührte Teile Membran:
Siehe Bestellangaben.

Grundkörper:
Edelstahl W.-Nr. 1.4404/1.4435 (316L)
Prozessanschluss
Bauform Flanschanschlüsse nach
EN 1092-1 und ASME B16.5
Weitere Bauformen auf Anfrage.
Nenndruck/Nennweite Siehe Maßtabelle
Die Dichtung ist nicht im Lieferumfang enthalten.
Dichtflächen
Dichtflächen nach:

- EN 1092-1, Form B1, B2, C, D
■ ASME B 16.5, RFSF, RF 125-250AA, RJF
Bei Sondermaterialien mögliche Dichtflächen auf Anfrage.
Messgeräteanschluss
Messgeräteanschluss Siehe Bestellangaben.
Material Edelstahl W.-Nr. 1.4301 (304)
Systemfüllung
Systemfüllung Siehe Bestellangaben; weitere auf Anfrage.
Weitere Details zu Druckübertragungsflüssigkeiten siehe
Allgemeine Technische Hinweise TA_038.
Temperaturfehler
Temperaturfehler Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein TemperaturfehlerBerechnungsprotokoll
zur Verfügung.
Zulassungen/Zertifikate
Zulassungen/Zertifikate Anschluss an Zone 0: mit Flammendurchschlagssicherung,
Zulassungskennzeichen
IIG IIC gemäß PTB 03 ATEX 4032 X
Gewicht
Gewicht Mit Messgeräteanschluss G1/2 siehe Maßtabelle.
Typenreihen
DP4100, DP4102

Dokumente

Name
Beschreibung
DE
EN
  • D5-069

    Datenblatt

  • TA_031

    Technische Anleitung - Allgemeine Hinweise

  • TA_038

    Technische Anleitung - Druckübertragungsflüssigkeiten

Produktanfrage

Zurück