Variable Messgeräteanschlusstechnik, für spezielle Anwendungen

Typenreihe DD111

Variable Messgeräteanschlusstechnik, für spezielle Anwendungen - DD111

Merkmale

  • variable Anschlusstechnik
  • Trennmembran aus Edelstahl oder Sondermaterialien
  • Volumenoptimiertes Membranbett
  • Systemfüllungen für unterschiedliche Anwendungen
  • Diverse Prozessanschlüsse; Einschraubgewinde, Flansche nach EN und ASME
  • Anschluss an Zone 0
  • Messgeräteanschluss; direkt verschweißt, direkt verschraubt, mit Temperaturentkoppler, mit Fernleitung

Optionen

  • Materialzeugnis nach EN 10204-3.1

Technische Daten

Konstruktiver Aufbau
Grundkörper Volumenreduziertes Membranbett
Material:
Edelstahl W.-Nr. 1.4404 (316L)
Membran Flachmembran
Material messstoffberührte Teile Membran:
Siehe Bestellangaben.

Grundkörper:
Edelstahl W.-Nr. 1.4404 (316L)
Prozessanschluss
Bauform Siehe Bestellangaben
Dichtung
Dichtung Siehe Bestellangaben.
Bei Ausführung Membran mit PTFE-Folie und/oder
Unterflansch mit PTFE-Auskleidung: Dichtung PTFE
Messgeräteanschluss
Messgeräteanschluss Siehe Bestellangaben.
Material Edelstahl W.-Nr. 1.4301 (304)
Systemfüllung
Systemfüllung Siehe Bestellangaben; weitere auf Anfrage.
Weitere Details zu Druckübertragungsflüssigkeiten siehe
Allgemeine Technische Hinweise TA_038.
Temperaturfehler
Temperaturfehler Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein TemperaturfehlerBerechnungsprotokoll
zur Verfügung.
Zulassungen/Zertifikate
Zulassungen/Zertifikate Anschluss an Zone 0: mit Flammendurchschlagssicherung,
Zulassungskennzeichen
IIG IIC gemäß PTB 03 ATEX 4032 X
Gewicht
Gewicht Mit Messgeräteanschluss G1/2:
G1/2 , PN 100: ca. 1,5 kg
G1/2 , PN 250: ca. 2,1 kg
DN 25, PN 10-40: ca. 2,5 kg
DN 50, PN 10-40: ca. 3,5 kg
Weitere Gewichte auf Anfrage.
Typenreihen
DD1110, DD1112

Dokumente

Name
Beschreibung
DE
EN
  • D5-041-1

    Datenblatt

  • TA-031

    Technische Anleitung - Allgemeine Hinweise

  • TA_038

    Technische Anleitung - Druckübertragungsflüssigkeiten

Produktanfrage

Zurück