Druckmessumformer UNIVERSAL - hochüberlastbar

Typenreihe CD1020/CD2020

  • EX
  • IECEx
Druckmessumformer UNIVERSAL - hochüberlastbar - CD1020/CD2020

Merkmale

  • Messbereiche 0...2,5 bar bis 0...25 bar, Rel.- und Absolutdruck
  • Piezoresistives Sensorelement
  • Messsystem überlastsicher bis 250 bar
  • Edelstahlgehäuse als Standard- oder Feldgehäuse
  • Ausgangssignal: 4...20 mA, 2-Leitertechnik

Optionen

  • Hoher Ex-Schutz für Gase, IECEx
  • Überlastsicher bis 400 bar
  • Ausgangssignal: 0...20 mA / 0...10 VDC / 2...10 VDC / 0...5 VDC

Technische Daten

Konstruktiver Aufbau / Gehäuse
Standardgehäuse mit Winkelstecker: Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4301 (304)
Schutzart: IP 65
  Silicon-Abdeckkappe für Verstellpotentiometer Winkelstecker nach DIN EN 175301-803-A (DIN 43650, Form A) mit Kabelverschraubung M16 x 1,5 mm, Kabel Ø 4...10 mm
  Innenraumbelüftung für Messbereiche ≤ 10 bar über Sinterfilter
Feldgehäuse, massive Ausführung: Material: Edelstahl W.-Nr. 1.4301 (304)
Schutzarten:
  Standard:
- IP 67 Innenraumbelüftung über Anschlusskabel für Überdruckmessbereiche ≤ 10 bar
  optional:
- IP 65 Innenraumbelüftung über integriertes Sinterfilte, nur für Überdruckmessbereiche ≤ 10 bar, wenn Belüftung über Kabel nicht möglich
  Schraubbarer Abdeckring mit O-Ringdichtung für von außen zugängliche Verstellpotentio-meter.
  Schraubbarer Deckel für Anschlusskammer mit O-Ring-Gewindeschutz
Anschlussklemmen 4 mm²
  Kabelverschraubung M16x1,5 für Kabel-klemmbereich Ø 4,5...10 mm; Material Polyamid
Prozessanschluss: G 1/2 B nach DIN EN 837-1
Messsystem: piezoresistive Messbrücke, durch innenliegende Edelstahlmembran geschützt.
Füllstoff: Siliconöl
Material: Membran: Edelstahl W.-Nr. 1.4404 (316L)
Stutzen: Edelstahl W.-Nr. 1.4404 (316L)
Gewichte: bei Standardgehäuse: ca. 400 g
bei Feldgehäuse: ca. 800 g
Zulässige Lagerungstemperatur: -25...+80 °C
Betriebstemperaturbereich: -10...+50 °C
Erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage
Kompensierter Temperaturbereich: -10...+50 °C
Temperatureinfluss: auf Nullpunkt und Messspanne: ≤ 0,3 %/10K
Versorgung Hilfsenergie: Standardausführung:
- Nennspannung 24 V DC
- Funktionsbereich
bei 2-Leitertechnik 14...30 V DC
bei 3-Leitertechnik 16...30 V DC
- max. zul. Betriebsspannung 30 V DC
  Ex-Ausführungen:
zul. Spannungsbereich bei 2-Leiterschaltung 15...30 V DC
  Ex-Ausführungen:
zul. Spannungsbereich bei 3-Leiterschaltung 16...30 V DC
Standard Messbereiche: siehe Bestellangaben
Überlasteinfluss: ≤ 0,1 % v.E.
Signalausgang: 4...20 mA, 2-Leitertechnik, Standard
weitere Möglichkeiten siehe Bestellangaben
Testausgang (nur bei Feldgehäuse): unterbrechungsfreie Ausgangsstrommessung über integrierte Loc-Diode
Strombegrenzung im Ausgangssignal: max. Ausgangsstrom ca. 30 mA
Linearitätsfehler incl. Hysterese: ≤ 0,3 % v.E. (Grenzpunkteinstellung)
Abgleichbereich: Nullpunkt und Messspanne ca. ± 10 %
Einstellzeit: ≤ 20 ms
Elektrische Daten: Summe der Höchstwerte der eigensicheren Stromkreise
Ui = 30 V
Ii = 100 mA
Pi = 0,7 W
  Abhängigkeit von der Signalart des Druckmessumformers: siehe Datenblatt
Bürde: 2-Leiterschaltung:
Standardausführung: Ra = UB - 14 V / 20 mA (KOhm)
  mit Ex-Schutz : Ra = UB - 15 V / 20 mA (KOhm)
  3-Leiterschaltung:
alle Ausführungen mit Stromausgang Ra = UB - 9 V / 20 mA (KOhm)
  3-Leiterschaltung:
alle Ausführungen mit Spannungsausgang Ia ≤ 20 mA
  Spannungsausgang:
Bei Geräten mit Spannungsausgang kann ein Strom von max. 20 mA gezogen werden.
  UB = Betriebsspannung
Ra = max zul. Bürdenwiderstand (incl. Zuleitung)
Bürdeneinfluss: bei Bürdenänderung 500 Ohm: ≤ 0,1 % v.E
Besondere Bedingungen: Es ist sicherzustellen, dass im gesamtenVerlauf des Leitungszuges, innerhalb undaußerhalb des explosionsgefährdeten Bereiches, Potentialausgleich besteht.
  Das Messgerät ist im Fall des Einsatzes an der Zone 0 und in den Temperaturklassen T5 und T6 bei Ausfall auszuschalten!
EMV-Prüfung nach IEC 801: siehe Datenblatt
weitere Ausführungen siehe Bestellangaben bzw. auf Anfrage
Prüfungen und Zertifikate
Siehe Dokumente
Typenreihen
CD1020, CD1021, CD2020, CD2021

Dokumente

Name
Beschreibung
DE
EN
  • D4-031

    Datenblatt

  • BA_020

    Betriebsanleitung

  • XA_007

    Ex-Anleitung

  • ZER_008

    Zertifikat - ATEX

  • ZER_009

    Zertifikat - IECEx

  • KE_021

    Konformitätserklärung

Produktanfrage

Zurück