Schutzrohr

Ein Schutzrohr für die invasive Temperaturmessung ragt durch die Wand einer Rohrleitung in das Medium (Messstoff) hinein. Es besteht aus thermisch leitfähigem Material und trennt das Temperaturmessgerät vom Medium. Das beugt nicht nur Verunreinigungen des Messstoffs vor. Bei druckbeaufschlagten oder aggressiven Medien dient das Rohr auch dazu, das Messgerät vor Beschädigungen zu schützen. Der Temperaturfühler des Thermometers wird in das Schutzrohr hineingesteckt und nimmt somit die Temperatur des Messstoffs auf, ohne dass er diesen direkt berührt.

Zurück