Farben, Lacke und Klebstoffe

Anforderungen
Bunt, brennbar, klebrig: Die Farben- und Lackindustrie ist eine stetig wachsende Branche, die aufgrund ihres riesigen Spektrums auch verschiedenste Anforderungen an die eingesetzten Messgeräte stellt. Sie umfasst neben klassischen Bau- und Druckfarben nicht nur sämtliche Arten von Lacken, Beschichtungen und Klebstoffen, sondern auch deren unterschiedlichen Einsatz in Walzen, Tauchbädern, Spritzverfahren oder anderen Anlagen.


Die Labom-Lösung
Für die besonderen Anforderungen der Lackierindustrie hat Labom eine eigene Produktlinie aufgebaut, die aufgrund ihres totraumfreien Designs leicht zu reinigen ist und damit eine klare Chargentrennung ermöglicht. Die silikonfreie Ausführung unserer Messgeräte verhindert, dass lackschädigende Stoffe an das jeweilige Medium abgegeben werden. Damit jede Art von Medium verarbeitet werden kann, bietet Labom eine Vielzahl von Sondermaterialien an, auch für abrasive Medien. Für lösungsmittelhaltige, brennbare Medien sind zudem explosionsgeschützte Geräte erforderlich – Labom hat auch hierfür die passenden Messinstrumente im Angebot.

 

Labom-Qualität

  • robust und zuverlässig
  • totraumfreie Messung zur Vermeidung von Rückständen (z. B. durch Inline-Technik) oder berührungsfrei als Clamp-on-Ausführung
  • hygienegerechte Oberflächen (auf Wunsch elektropoliert)
  • EHEDG-zertifizierte Anschlüsse
  • Ex-Schutz (ATEX/IECEx) und SIL geeignet
  • verschiedene Sondermaterialien, auch für abrasive Medien
  • für jedes Medium die passende Lösung

Beispielhafte Geräte für Farben/ Lacke/ Klebstoffe