LABOM IO-Link in der Presse

26.03.2019
Internal news

IO-Link bietet die Funktionsvielfalt einer digitalen Schnittstelle, ohne die Komplexität eines Feldbusses. Neben der großen Verbreitung sorgt auch die weltweite Normung durch die DIN EN IEC 61131-9 für Zukunftssicherheit. Das System besteht aus einer digitalen Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit geringer Komplexität zwischen dem Feldgerät und dem sogenannten IO-Link Master. Die Technologie ist einfach, kostengünstig und sicher. Zum Artikel.

Die IO-Link- Messumformer können mit vielen Prozessanschlüssen und Messgeräten aus dem Labom Programm kombiniert werden. Zu den Geräten.

Zurück