Aktuelles

17.05.2018
Druckmesstechnik, Temperaturmesstechnik

Die neue V-Line: Druck- und Temperaturmessumformer kompakt und genau

Die Druck- und Temperaturmessumformer der V-Line zeichnen sich durch ein kompaktes und anwenderfreundliches Design mit sehr hohem Bedienkomfort aus. Die Geräte verfügen standardmäßig über ein Ausgangssignal von 4…20 mA in 2-Leitertechnik.

Die Geräte der V-Line kombinieren eine sehr kompakte Bauweise mit einer maximal großen Displayfläche. Die intuitive 4-Tasten-Bedienerführung unterstützt den Anwender durch ein Dialogfeld, das wahlweise in den Sprachen Deutsch oder Englisch auf dem hochauflösenden und gut beleuchteten Dot-Matrix Display angezeigt wird. Ein spezielles Quick-Setup erleichtert den schnellen Einstieg und die Parametrierung der Geräte. Basierend auf bewährten Sensorelementen wurde die SIL-gerechte Geräte- und Software-Architektur für die V-Line weiterentwickelt.

Der Messumformer PASCAL CV4 für Druck wird im Nennbereich 250 mbar bis 400 bar Relativdruck, und im Nennbereich 1  bis 16 bar Absolutdruck angeboten. Die Genauigkeit des Messumformers beträgt 0,15 % und ein Turndown von bis zu 20:1 ist möglich. Das Gerätekonzept wurde speziell für die variantenreichen Anforderungen in der Pharma und Food Industrie entwickelt. Es bietet zahlreiche hygienische Prozessanschlüsse an und ist lieferbar mit dem gesamten Druckmittler-Angebot von LABOM.

Der Messumformer GV4 für Temperatur erreicht mit einem Temperaturbereich von -50°C bis 250°C  eine Genauigkeit von 0,1 K. Der Temperaturaufnehmer ist für invasive Messungen in Rohrleitungen und Behältern ausgelegt. Desweiteren ist  der Temperaturmessumformer in der patentierten Clamp-on Technik, auch für die Temperaturmessung auf einer Rohrleitung geeignet.

Auf der Achema präsentiert LABOM die neuen Messgeräte an Stand 11.1 F46 erstmals der Öffentlichkeit und freut sich auf interessierte Besucher.

Zurück